Page
Menu
News

ATELIER DAGMAR PIESKER – die kunstRanch im Taunus

Das Außergewöhnliche geschieht nicht auf glattem – gewöhnlichem Wege (J.W. Gothe)

Exclusivseminare 2017

 ATELIER DAGMAR PIESKER – die kunstRanch im Taunus

EXKLUSIV-SEMINARE

 Anfang

  

Wer möchte nicht gerne einmal in eine Kunstwelt eintauchen, den Alltag vergessen und selber künstlerisch arbeiten?

Das außergewöhnliche Ambiente meines Ateliers mit seinem Skulpturenpark liegt inmitten einer traumhaft schönen Taunuslandschaft im Kurort Schlangenbad – Ortsteil Hausen v.d.H.Die Seminare richten sich an Teilnehmer, die für sich einen künstlerischen Anspruch haben, aber noch nicht wissen, wie dieser handwerklich umgesetzt werden kann. Gern helfe ich dabei! Durch die geringe Teilnehmerzahl von 6 Personen ist es mir möglich sich intensiv um jeden einzelnen zu kümmern, so dass Fortgeschrittene und Anfänger gemeinsam in einem Seminar arbeiten können.

Es ist eine lieb gewordene Tradition am gemeinsamen Mittagstisch zu fachsimpeln und den Garten zu genießen. Um das leibliche Wohl kümmere ich mich gerne und bereite ein leckeres Essen mit dem dazugehörigen Getränk vor gegen einen Unkostenbeitrag von 9 €.

 

APRIL                                                                                                                                    Nr. 1/2017

Sa.8. und So. 9.04.17                                                                                               von 10 bis 17 Uhr

2 Tage inkl. kleiner Bewirtung                                                                                                     160 €

 Von der  Anatomie  des  menschlichen  Körpers zur Abstraktion.

 APRIL

In der Abstraktion sind die Kenntnisse der Anatomie des menschlichen Körpers sehr wichtig. Das Wissen darum gibt die Voraussetzung und unterstützt das Erarbeiten einer stimmigen Abstraktion. In diesem Seminar wird sich intensiv mit dem Körper und seinem Aufbau auseinander gesetzt

 

MAI                                                                                                                                        Nr. 2/2017

Sa. 29.4.  Bis Mo. 1.05.17                                                                                        von 10 bis 17 Uhr

3 Tage inkl. kleiner Bewirtung                                                                                                     230 €

 

Die Entdeckung der eigenen Kreativität

 mai

Mit Zeichenstiften wird die Melodie eines Liedes mit geschlossenen Augen auf Papier gemalt. Die Linien zeichnen die Empfindungen zur Musik und gleiten senkrecht, waagrecht oder geschwungen über das Blatt. Mit meiner Hilfestellung werden die Linien farblich gebündelt und zeigen eine drei Dimensionalität, die dann mit dem Material Ton in eine kleine Plastik umgesetzt wird.

 

Mai                                                                                                                                         Nr. 3/2017

Do.25.5. bis So,.28.5.17                                                                                           von 10 bis 17 Uhr

4 Tage inkl. kleiner Bewirtung                                                                                                     290 €

 

Die Janusbüste

 MAi01

Auch in diesem Jahr wird das Thema Kopfbüste auf Grund der Nachfrage aufgenommen. In dem Seminar wird eine Kopfbüste mit zwei Gesichtern (lachen/weinen, Vor- und Rückseite oder seitlich) in der Additivtechnik (Aufbau) gebaut. Alternativ zur Aufbautechnik kann auch mit der Plattentechnik gearbeitet werden. Dafür braucht es gesondertes Material. Bei Anmeldung wird Ihnen die Materialliste zugesandt.

 

JULI                                                                                                                                       Nr. 4/2017

Sa. 8.7. und 9.7.17                                                                                                   von 10 bis 17 Uhr

2 Tage inkl. kleiner Bewirtung                                                                                                    160 €

 

Rund und Gesund

s05

Kunst üppig und sinnlich erleben. Schon Botero liebte die Verherrlichung der Sinnlichkeit und des Lebens. Warum soll dann ein weiblicher/männlicher Torso oder Figur nicht diesen Sinnen entsprechen? Einem Körper Sinnlichkeit durch Volumen zu geben entspricht auch der Großzügigkeit zum Leben und macht Freude und Spaß. Mit einem Schmunzeln dem Schlankheitswahn entgegen zu treten verlockt  zur Üppigkeit einer Form.

 

August                                                                                                                                  Nr.  5/2017

Sa. 12.8. und So. 13.8.17                                                                                         von 10 bis 17 Uhr

2 Tage inkl. kleiner Bewirtung                                                                                                    160 €

 

Keine Bewegung ohne Gegenbewegung

 juli

Keine Bewegung ohne Gegenbewegungist in der Kunst eine Gesetzmäßigkeit. Diese feste Regel bringt die Spannung und Lebendigkeit in das Objekt. Gegenstand dieses Seminares ist das Spiel mit den Gegensätzen einer Form. Rundes wird dem Eckigen entgegengesetzt, Flaches dem Gewölbten. Es ist ein spannendes Erlebnis in der eigenen künstlerischen Entwicklung.

 

September                                                                                                                          Nr.  6/2017

Sa. 2.09. und 3.09.17                                                                                               von 10 bis 17 Uhr

2 Tage inkl. kleiner Bewirtung                                                                                                    160 €

 

 

Das Fragment

s07

Das Wesentliche einer Aussage wie ein Bruchstück aus einer Mauer hervor heben und damit auf das Wesentliche kommen. Es ist ein spannender Prozess sich darauf einzulassen.

 

OKTOBER                                                                                                                             Nr.7/2017

7.10. und 8.10.17                                                                                                     von 10 bis 17 Uhr

2 Tage inkl. kleiner Bewirtung                                                                                                    160 €

WAS IHR WOLLT

– gesammelte Ideen des Jahres – vielleicht ein Weihnachtsgeschenk formen – auf jeden Fall die Seele baumeln lassen und die Dinge ohne Zwang auf sich zukommen lassen

 

 

Seminare an der Bosener Mühle

Folgende Seminare halte ich als Dozentin im Kunstzentrum Bosener Mühle/Saarland.
Anmeldungen bitte direkt an
c.becker@bosener-muehle.de

15.6. bis 18.6.17 – DIE ÖFFNUNG IN DER FORM

25.8. bis 27.8.17 – RUND UND GESUND

15.9. bis 17.9.17 – DIE JANUSBÜSTE

 

Seitenanfang
Page
Menu
News

Modified by IT Service Klotz | Template: ge-webdesign.de | Login